Keramik der Pueblo-Indianer

Eine Reise in das Reich der
gefiederten Schlange


Termine: Siehe Seite „Aktuelle Termine
Teilnehmer: 3-6
Kosten: 90 € inkl. Material- und Brennkosten

Die indianische Keramik besticht durch die wunderschöne Bemalung mit über viele Generationen überlieferten Motiven traditioneller Gefäße der Pueblo (Dorf) Indianer im Gebiet des Rio Grande zwischen den USA und Mexiko. Eine reiche Formensprache, vergleichbar mit denen der Hochkulturen Mittel- und Südamerikas berichtet von Naturgeistern und der berühmten gefiederten Schlange Quetzalcoatl (Quetzal = Vogel, Coatl =Schlange oder Zwilling). Als Zwilling gelten in der Mythologie der Morgen- und der Abendstern. Eine Reihe von inspirativen Vorlagen steht Ihnen zur Verfügung. Die Bemalung erfolgt mit Engoben im ungebrannten Zustand.

indianische Keramik
indianische Keramik
indianische Keramik