Tönerne Masken

Fantastische Gesichter


Workshop in 2 Teilen

Es gibt kaum ein Volk, zu deren künstlerischer Tradition nicht der Maskenbau gehört. In andere Figuren schlüpfen, eine andere Gestalt, eine andere Rolle annehmen. Sei es ein Clown, der lacht oder traurig ist, eine venezianische Maske, eine Maske, die eine Tiergestalt annimmt usw. Probieren Sie sich aus, spielen Sie mit den Formen des Antlitzes Ihrer Maske. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Teil 1: Kreieren Sie Ihre Maske nach Ihren Vorstellungen. Entsprechendes Bildmaterial steht Ihnen zur Verfügung. Die Masken können noch vor dem Brand mit Engoben (fein gesiebte Tonschlicker) bemalt werden.

Teilnehmer: 3-6,
Dauer: 4 Stunden
Kosten: 90 €/Pers. inkl. Material-und Brennkosten

                  

Ich arbeite in der Thematik „Masken“ auch gern mit Kindern. Hier ein paar Beispiele für Masken zur Karnevalszeit. Von innen sind Befestigungen für Holzstäbe zum Halten der Masken angebracht.

Teil 2: Verleihen Sie Ihrer Maske Charakter
Ich möchte Sie neugierig machen auf die Gestaltung der Masken nach dem Brennen. Mit Glasuren, Acrylfarben, mit Drähten, Stoffen, Metallteilen, Holz u. ä. Materialien unterstreichen wir die charakteristische Gestalt jeder einzelnen Maske.